Totenkopfäffchen

Karte von Südamerika
Eichhörnchen Affe Klassifizierung und Evolution
Der Eichhörnchen Affe ist ein kleines Spezies of New World Affe das ist in den Wäldern und tropischen Dschungeln von Mittel- und Südamerika heimisch. Diese winzigen Primaten messen nur 25cm von der Oberseite des Kopfes bis zur Basis ihres Schwanzes und sind mehr als doppelt so groß wie diese Größe unter Einbeziehung ihres langen Schwanzes. Im Gegensatz zu einer Reihe anderer kleiner Affe Spezies, der Schwanz der Eichhörnchen Affe ist nicht Greif- was bedeutet, dass es nicht zum Greifen von Ästen verwendet werden kann. Stattdessen wird ihr langer Schwanz benutzt, um dem zu helfen Eichhörnchen Affe zum ausgleichen beim klettern auf den hohen ästen. Da sind fünf Spezies of Eichhörnchen Affe in wechselnden gefunden Standorte Welches sind die Common Eichhörnchen Affe, der Schwarzkopf Eichhörnchen Affe, der Mittelamerikaner Eichhörnchen Affe, der Goldene Rücken Eichhörnchen Affe und der Schwarzkopf Eichhörnchen Affe. Alle Eichhörnchen Affe Spezies ähneln sich in ihrem Aussehen bis auf leichte Abweichungen im Fell Farbe und die Region, in der sie leben.

Eichhörnchen Affe Anatomie und Aussehen
Obwohl sowohl männlich als auch weiblich Eichhörnchen Affen scheinen fast identisch zu sein Größe und Aussehen, Männer neigen tatsächlich dazu, etwas größer und schwerer als ihre weiblichen Kollegen zu sein. Eichhörnchen Affen haben sehr deutlich gefärbtes, kurzes Fell, das meistens oliv oder grau ist Farbe mit Ausnahme ihrer leuchtend gelben Beine und ihres weißen Gesichts. Das Eichhörnchen Affe hat auch ein Büschel längerer und dunklerer Haare auf der Stirn und eine schwarze oder dunkelbraune Schnauze. Das Eichhörnchen Affe Verbringt viel Zeit in den Bäumen und ist sehr gut dafür geeignet, mit unglaublich geschickten Fingern, die sich nicht nur hervorragend zum Greifen an Zweigen eignen, sondern auch beim Öffnen von Früchten und Festhalten sehr nützlich sind Beute. Der lange Schwanz der Eichhörnchen Affe ist länger als sein Körper und endet ziemlich schlank in einer dunklen, buschigen Spitze.

Eichhörnchen Affe Verteilung und Lebensraum
Die fünf verschiedenen Spezies of Eichhörnchen Affe sind in ganz Mittelamerika und in Südamerika bis zum oberen Amazonasbecken verbreitet. Eichhörnchen Affen Neigen dazu, Regionen mit dichtem Tropenwald zu bevorzugen, die sich in der Nähe eines Baches oder einer anderen fließenden Wasserquelle befinden, von der angenommen wird, dass sie der Sicherheit dienen. Am aktivsten während des Tages, Eichhörnchen Affen befinden sich auf der mittleren Ebene des Waldhimmels und wagen sich selten nach oben, da sie in Gefahr sind, von diesem erfasst zu werden Vögeloder aus Angst vor anderen auf den Boden Raubtiere. Eichhörnchen Affen kann jedoch in einer Vielzahl von Wäldern gefunden werden Typen und war sogar dafür bekannt, Gebiete zu bewohnen, die für die Landwirtschaft gerodet wurden. Sie sind jedoch von bedroht Lebensraum Verlust, der hauptsächlich in Form von Abholzung für die Landwirtschaft und das Wachsen besteht Mensch Siedlungen.

Eichhörnchen Affe Verhalten und Lifestyle
Eichhörnchen Affen sind unglaublich gesellig Tiere die sich in großen Truppen, die normalerweise 40 oder 50 sind, geräuschvoll in den Bäumen bewegen Tiere stark, kann aber bis zu 500-Individuen enthalten. Eichhörnchen Affe Truppen enthalten in der Regel eine Reihe von Untergruppen, darunter erwachsene Männer, schwangere Frauen, Frauen mit ihren Jungen und Gruppen Von jungen Eichhörnchen Affen. Sie kommunizieren über eine Reihe unterschiedlicher Geräusche miteinander, während diese komplexen sozialen Truppen nachts zusammen schlafen, bevor sie sich in ihre Untergruppen aufteilen, um sich tagsüber zu ernähren. Eichhörnchen Affen eignen sich hervorragend zum Klettern und Springen zwischen Ästen, um durch den Wald zu reisen. Ihr langer Schwanz bietet ihnen ein hervorragendes Gleichgewicht und unterstützt durch ihre flinken Hände und Füße, ermöglicht Eichhörnchen Affen weite Gebiete des Dschungels zu bedecken. Es ist auch bekannt, dass sie anderen Truppen aus der Ferne folgen, um die auf ihrem Weg verbleibenden Lebensmittel auszunutzen.

Eichhörnchen Affe Vermehrung und Lebenszyklen
Zu Beginn der Brutzeit sind die Schultern männlich Eichhörnchen Affen Erweitern und sie beginnen aggressiv um ihr Recht auf Paarung zu kämpfen, wobei der Gewinner das Paarungsrecht mit den meisten Frauen erhält. Kurz nach der Entbindung das Weibchen Eichhörnchen Affe wird den Mann verjagen, der keine Rolle bei der Erziehung des einzelnen Kindes spielt, und geht, um sich seinem Männchen anzuschließen Gruppe. Eichhörnchen Affe Geburten treten in der Regel in einem kurzen Zeitraum auf, der dem stärksten jährlichen Niederschlag zwischen Juni und August entspricht. Nach einer Schwangerschaftsdauer das dauert etwa fünf monate, die frau Eichhörnchen Affe beginnt vom ersten Tag an, ihre Jungen auf dem Rücken zu tragen. Wenn das Kind zwei Monate alt ist, beginnt es ohne seine Mutter mehr zu erforschen und ist mit dem Alter von 10 Monaten fast völlig unabhängig. Junge Frauen können einige Zeit bei oder in der Nähe ihrer Mutter bleiben, aber männlich Eichhörnchen Affen wird sie verlassen, um sich einer jungen rein männlichen Gruppe anzuschließen.

Eichhörnchen Affe Ernährung und Beute
Der Eichhörnchen Affe ist ein Allesfresser Tier das isst beides klein Tiere, Pflanzen und Pflanzenmaterial in Auftrag überleben, tagsüber in ihren kleineren Untergruppen füttern. Eichhörnchen Affen habe ein breit gefächertes Diät das besteht hauptsächlich aus Früchten und Insekten. Sie sind auch dafür bekannt, Blumen, Knospen, Eier, Nüsse zu essen, Echsen und andere kleine Wirbeltiere das sind unter den umliegenden Blättern und Zweigen gefunden. Die Hände und Finger der Eichhörnchen Affe sind perfekt zum Festhalten von Lebensmitteln geeignet, während sie entweder geschält oder gegessen werden, was mit ihren kleinen, aber scharfen Zähnen der Fall ist. In Gebieten, die stärker von der Entwaldung betroffen sind, Eichhörnchen Affen Es ist bekannt, dass sie landwirtschaftliche Plantagen auf der Suche nach Nahrung überfallen.

Eichhörnchen Affe Predators und Bedrohungen
Der Eichhörnchen Affe verwendet eine Reihe von Sprachanrufen, um mit dem Rest der Truppe zu kommunizieren, einschließlich spezieller Warntöne, die auf das Vorhandensein einer Gefahr hinweisen Raubtierdem „Vermischten Geschmack“. Seine Eichhörnchen Affe ist einer der kleinsten Spezies of New World Affen und wird daher von einer Vielzahl von Wald gejagt Tiere. Vögel of Beute sind die größte Bedrohung zum Eichhörnchen Affe zusammen mit Schlangen die sie in den Bäumen jagen. Aufgrund der Tatsache, dass Lebensraum Verlust hat gezwungen Eichhörnchen Affen In einigen Gegenden gibt es Getreide zu essen bedroht nach Methoden, mit denen versucht wird, sie fernzuhalten. Die Tatsache, dass Eichhörnchen Affen Das Bewohnen des Dschungels mit enormen Truppen bedeutet, dass sie auch stark vom Rückgang des Waldes betroffen sind, da nicht genug Nahrung vorhanden ist, um die gesamte Truppe zu ernähren.

Eichhörnchen Affe Interessante Fakten und Features
Der Eichhörnchen Affe gilt als einer der intelligentesten Spezies von Primaten und es ist bekannt, dass es das größte Verhältnis von Gehirn zu Körpermasse von allen hat Affe Spezies in der Welt. Eichhörnchen Affen Ich habe unglaublich gute Augen und Farbe Vision, was bedeutet, dass sie in der Lage sind, Früchte in der dichten Vegetation mit Leichtigkeit zu erkennen. Während der Fütterung in wirklich dichtes Laub, Eichhörnchen Affen Es ist bekannt, dass sie ein “Chuck-Chuck” Geräusch von sich geben, um anderen Mitgliedern ihrer Truppe ihren Aufenthaltsort mitzuteilen. Eichhörnchen Affen Es ist auch bekannt, dass sie Urin auf ihren Händen und Füßen verbreiten, was bedeutet, dass sie eine Duftspur hinterlassen können, während sie sich in den Bäumen bewegen.

Eichhörnchen Affe Beziehung mit Humans
Aufgrund der kleinen Größe und hochintelligente Natur der Eichhörnchen AffeSie wurden in ihren Heimatregionen und auf der ganzen Welt gefangen genommen und als Haustiere gehalten. Obwohl die Mehrheit der Eichhörnchen Affe Haustiere werden heute aus Gefangenschaft gezüchtet TiereDie Gefangennahme in der Vergangenheit für den Handel mit exotischen Haustieren wirkte sich vor allem in bestimmten Gebieten auf wild lebende Populationen aus. Das Eichhörnchen Affe ist heute jedoch mehr bedroht durch zunehmende Ebenen von Mensch Aktivität in ihren Heimatregionen, insbesondere in Form von Abholzung und Rodung für die Landwirtschaft.

Eichhörnchen Affe Erhaltungsstatus und das Leben heute
Heute ist die Eichhörnchen Affe ist ein Tier Spezies das ist ein geringeres Risiko in seiner natürlichen Umwelt als eine Reihe von anderen New World Affe Spezies. Allerdings zwei von fünf Eichhörnchen Affe Spezies sind aufgeführt als Verwundbar von der IUCN und zwei sind als von aufgeführt Kleinste Sorge. Bevölkerungszahl aller fünf Spezies obwohl sind bedroht by Lebensraum Verlust, wenn ihre großen Truppen in immer kleinere Bereiche ihrer natürlichen gedrängt werden Lebensraum.

Faits de la Totenkopfäffchen Fakten


Animalia
Chordata
Säugetiere
Primaten
Cebidae
Saimiri
Totenkopfäffchen
Totenkopfaffe
Säugetier
Zentral-und Mittelamerika
Dichter, tropischer Dschungel in der Nähe eines Baches
Oliv, Grau, Gelb, Schwarz
0.75kg -1.1k g (1.7lbs - 2.4lbs)
Omnivore
Obst, Insekten, Blumen
Greifvögel, Schlangen, Menschen
Täglich
15 - 20 Jahre
Kleinste Sorge
Verlust des Lebensraums
Längerer Schwanz als der Körper, der für das Gleichgewicht verwendet wird
Lebt in Gruppen von bis zu 500-Individuen!
25cm - 36cm (9.8in - 14in)